MVZ als Zukunftsmodell des ambulanten Sektors
12. Februar 2024
Sibylle Stauch-Eckmann, Vorstandsvorsitzende des BBMV e.V. und CEO der Ortheum GmbH, im Interview beim KPMG-Gesundheitsbarometer (01/2024).

Wechsel bei BBMV-Geschäftsführung
Pressemitteilung · 10. Januar 2024
Personalwechsel beim Bundesverbandes der Betreiber medizinischer Versorgungszentren e.V. (BBMV): Ab dem 1. Februar 2024 übernimmt Frau Alexandra Gutwein die Geschäftsführung von Herrn Gernot C. Nahrung. Herr Nahrung ist seit 2020 Gründungsgeschäftsführer und verlässt den BBMV auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

Medizinische Versorgung muss sichergestellt bleiben
Pressemitteilung · 09. Januar 2024
Pressestatement der BBMV-Vorsitzenden Sibylle Stauch-Eckmann zum Treffen des Bundesgesundheitsministers Prof. Dr. Karl Lauterbach mit Vertretern der Haus- und Fachärzte zur ambulanten Versorgung.

18. Dezember 2023
Der stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbands der Betreiber medizinischer Versorgungszentren (BBMV), Dr. Kristian Koch legt zum Ende des Jahres aus persönlichen Gründen sein Amt nieder.

Stauch-Eckmann: „Bundesländer nehmen Verschlechterung ambulanter Versorgung in Kauf“
29. November 2023
Vor einer deutlich schlechteren haus- und fachärztlichen Versorgung warnt der Bundesverband der Betreiber medizinischer Versorgungszentren (BBMV), sollte die Bundesregierung den Regulierungsvorschlägen des Bundesrates für Medizinische Versorgungszentren (MVZ) folgen. „Die Pläne des Bundesrates würden in vielen Landkreisen die Gründung fachärztlicher MVZ faktisch verhindern oder massiv erschweren“, sagt Sibylle Stauch-Eckmann, Vorsitzende des BBMV.

"MVZ-Regulierung trägt nicht zur Sicherstellung der Versorgung bei"
Pressemitteilung · 30. Oktober 2023
Der Bundesrat fordert mit seinem Entschließungsantrag eine strengere Regulierung Medizinischer Versorgungszentren (MVZ). Das Bundesgesundheitsministerium soll ein entsprechendes „MVZ-Regulierungsgesetz“ vorlegen und beispielsweise die Gründungsmöglichkeiten für MVZ-Gruppen durch Versorgungshöchstquoten einschränken. Dazu hat der Bundesverband der Betreiber medizinischer Versorgungszentren e.V. (BBMV) eine Stellungnahme verfasst.

Reformen der ambulanten Versorgung - Stiefkind der Gesundheitspolitik?
Standpunkt · 04. Oktober 2023
Der ambulante Bereich wird von der Politik vernachlässigt, obwohl sich dort ein Strukturwandel vollzieht, kritisiert der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Betreiber medizinischer Versorgungszentren (BBMV e.V.), Gernot C. Nahrung in der aktuellen Ausgabe des iX-Forum. Er fordert von Politik und Selbstverwaltung ein Bekenntnis zur Trägervielfalt und regulatorische Rahmenbedingungen, die den Notwendigkeiten des Strukturwandels Rechnung tragen und nicht nur Scheindebatten gerecht werden.

BBMV-Vorstand im Amt bestätigt
Pressemitteilung · 20. September 2023
Bei der 11. Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Betreiber medizinischer Versorgungszentren (BBMV) e.V. wurden die Mitglieder des Vorstandes einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Somit bleiben Frau Sibylle Stauch-Eckmann (Vorsitzende), Herr Dr. Kaweh Schayan-Araghi (1. Stellv. Vorsitzende), sowie Herr Dr. Kristian Koch und Herr Dr. Dr. Dirk Knüppel (stellv. Vorsitzende) für weitere 2 Jahre an der Spitze des Verbandes.

BBMV-Wahlkreistour mit Sepp Müller, MdB in Lutherstadt Wittenberg
Berichte BBMV-Wahlkreistour  · 31. Juli 2023
Am Montag, den 31. Juli 2023 besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Sepp Müller den Standort des Augen + Laserzentrum Dessau MVZ in der Lutherstadt Wittenberg. Herr Dr. Laszlo Kiraly, Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer führte den Abgeordneten durch die Augenarztpraxis und erläuterte die Entwicklung. Der Standort in Wittenberg wurde lange Jahre von einer selbstständigen Augenärztin geführt, die sich jedoch für das Ausscheiden aus der Versorgung entschied. Dank des MVZ-Verbundes...

Metastudie zu Private Equity im Gesundheitswesen: keine Rückschlüsse für Deutschland möglich
Berichte · 31. Juli 2023
Eine neue Metastudie in The BMJ (British Medical Journal) mit dem Titel "Evaluating trends in private equity ownership and impacts on health outcomes, costs, and quality: systematic review" untersucht, ob und welche Auswirkungen die Übernahme von Gesundheitseinrichtungen durch Private Equity Gesellschaften haben. Die Untersuchung fokussiert sich stark auf die USA und lässt für Deutschland keine Rückschlüsse zu. Die Studie zeigt die Lücken auf, die in der Forschung existieren.

Mehr anzeigen