Dr. Schayan-Araghi: "Moratorium für MVZ-Gründungen Ausdruck der Ratlosigkeit"
17. September 2021
Am 3. Versorgungsforschungstag der KV Hamburg forderte der Vorsitzende, Walter Plassmann, eine Auszeit für die Gründung von MVZ durch Krankenhäuser. Diese Forderung ist ein Ausdruck der Ratlosigkeit mit Blick auf die Sicherstellung der Versorgung und entstammt einer Mentalität der Besitzstandswahrung der KV.

Gespräch mit Dr. Bettina Hoffmann, Spitzenkandidatin der hessischen Grünen zur Bundestagswahl
12. August 2021
Auf Einladung des BBMV besichtigte die Bundestagsabgeordnete Dr. Bettina Hoffman die augenärztliche Zweigpraxis der Lichtblick MVZ Nordhessen in Melsungen. Die nordhessische Kleinstadt ist bekannt für ihre Fachwerkhäuser und bot die perfekte Kulisse für ein Gespräch über die Herausforderungen der fachärztlichen Versorgung in ländlichen Regionen.

Ausbildung in der ambulanten Versorgung stärken
02. August 2021
Über die Versorgungssituation, den Fachkräftemangel und die nicht zu unterschätzende Bedeutung der Aus- und Weiterbildung tauschten sich der Bundestagsabgeordnete Lothar Riebsamen (CDU), Volker Mayer-Lay, CDU-Direktkandidat im Wahlkreis „Bodensee“, Mattis Klesse, Kaufmännischer Geschäftsleiter Region Süd-West der Ober Scharrer Gruppe und der BBMV-Geschäftsführer Gernot Nahrung aus.

Bundestagsabgeordneter Tino Sorge und Calbenser Bürgermeister Sven Hause zu Besuch im Saale-Krankenhaus Calbe
20. Juli 2021
Die Herausforderungen der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum und die Digitalisierung im Gesundheitswesen standen im Mittepunkt des Besuchs des CDU-Bundestagsabgeordneten Tino Sorge und des Calbenser Bürgermeisters Sven Hause im Saale-Krankenhaus Calbe.

"Den gesellschaftlichen Wandel spüren wir auch in der Augenheilkunde"
08. Juli 2021
Der medizinische Fortschritt in der Augenheilkunde und die Arbeitsweise in einem augenärztlichen Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) standen im Fokus des Besuches der Bundestagsabgeordneten und Grünen-Gesundheitsexpertin Dr. Kirsten Kappert-Gonther im AugenZentrumBauer in der Leher Heerstraße.

Claudia Moll, MdB besichtigt augenärztliche Zweigpraxis in Baesweiler
01. Juli 2021
Der demografische und gesellschaftliche Wandel macht auch nicht vor der Ärzteschaft halt. Im bundesweiten Durchschnitt sind Ärztinnen und Ärzte 54,2 Jahre alt. Wie Zahlen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zeigen, liegt das Durchschnittsalter der Augenärztinnen und -ärzte bei 52,7 Jahren, über ein Viertel (28,5 Prozent) sind sogar 60 Jahre und älter.

Ambulante Versorgung braucht die Vielfalt der Trägerstrukturen
20. Mai 2021
Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern hat sich mit einem Positionspapier zu medizinischen Versorgungszentren (MVZ) vom 5. Mai 2021 an politische Entscheidungsträger gewandt. In dem Papier werden erneut unbelegte Behauptungen, insbesondere gegen MVZ mit Kapitalbeteiligung, erhoben.

BBMV gewinnt drei neue Mitglieder
01. April 2021
„Ein Jahr nach der Aufnahme unserer Arbeit, freuen wir uns, dass wir diesen April einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnten. Mit Meine Radiologie, RAD-x und Sanoptis verstärken gleich drei Unternehmen den Bundesverband der Betreiber medizinischer Versorgungszentren (BBMV) e.V. und unser Ziel, einer hochwertigen, flächendeckenden medizinischen Versorgung.“, so der BBMV-Geschäftsführer Gernot Nahrung.

BBMV begrüßt Empfehlungen des Rechtsgutachten im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums
13. Januar 2021
Das Bundesgesundheitsministerium hat kurz vor Weihnachten das mit Spannung erwartete Rechtsgutachten über „Stand und Weiterentwicklung der gesetzlichen Regelungen zu medizinischen Versorgungszentren (MVZ)“ vorgestellt.

Versorgungsqualität als Erfolgsfaktor
16. Dezember 2020
Medizinische Versorgungszentren sind eine Erfolgsgeschichte. Seit der Einführung der MVZ hat sich die Zahl der an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden MVZ rasant entwickelt. Wurden Ende 2014 erst 70 MVZ gezählt, waren es Ende des letzten Jahres bereits 3.539 MVZ.

Mehr anzeigen